In vielen Städten ist es möglich, eine SMS-Free zu versenden. So etwas gibt es auch in Berlin und es wird immer beliebter, egal ob Jung oder Alt. Um was es sich bei SMS-Free handelt?

Ganz einfach, wer eine Nachricht an einen Freund versenden will, kann ganz einfach ins Internet gehen und auf verschiedenen Seiten eine Nachricht kostenlos verschicken. Es kommt auf den Absender keine Kosten zu und das ist doch auch das Gute daran. SMS-Free wird nicht nur bei den Jugendlichen immer beliebter, sondern auch bei den Erwachsenen.

Da die Nachricht nicht vom Handy aus geschickt wird, kann der Empfänger nicht wissen, von wem die Nachricht kommt. Außer der Absender schreibt seinen Namen darunter. Wer den Empfänger ein wenig ärgern will, der tut das aber nicht.

Es ist eine gute Lösung und so hat der Absender die Möglichkeit, etwas zu sparen. Gerade in der Hauptstadt ist SMS-Free nützlich. Vor allem für Kinder oder Jugendliche, die nur ein Prepaid Handy haben, wo das Guthaben leer ist. Aber so eine SMS-Free bringt nur dann was, wenn der Schreiber auch zu Hause ist bzw. sich da aufhält, wo er auch die Möglichkeit hat, ins Internet zu gehen. Aber selbst das, ist heutzutage schon überall möglich. Somit sollte es für niemanden ein Problem sein, aus Berlin ein SMS-Free zu versenden.